berufsbegleitend in Englisch und Spanisch:

Fremdsprachen-

korrespondent/-in.

Fortbildung für Berufstätige in Englisch und Spanisch

Wenn Sie sich beruflich weiter qualifizieren möchten, einen Hang zu Fremdsprachen haben und bereits über gute Vorkenntnisse der gewünschten Sprache sowie Berufserfahrung möglichst im kaufmännischen Bereich verfügen, ist diese berufsbegleitende Abendfortbildung genau das Richtige für Sie. In nur einem Jahr beherrschen Sie jegliche kaufmännische Kommunikation auf Englisch bzw. Spanisch!

  • Zunächst intensive Auffrischung der wichtigsten Strukturen der englischen oder spanischen Sprache
  • Vermittlung insbesondere wirtschafts- und handelsbezogener Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Handelskorrespondenz, Telefontraining, Gesprächsvermittlung und -führung, Übersetzungen, moderne Kommunikation, Handelskunde, Landeskunde, interkulturelle Kenntnisse

Qualifizierte Muttersprachler, die dank eigener Berufserfahrung und regelmäßiger fundierter Fortbildungen den Stoff kompetent, lebendig und einprägsam vermitteln. Der Lehrgang wird nahezu ausschließlich in der entsprechenden (Fremd-)Sprache durchgeführt.
 

Jährlich im Herbst bzw. auf Anfrage

Insgesamt 4 Wochen: 1 Woche Weihnachts-, 1 Woche Oster- sowie 2 Wochen Sommerferien (innerhalb der offiziellen Schulferien)

  • 18 Monatsraten à 169 EUR (gesamt 3.042 EUR inklusive Account für iOL und SpeedLingua
  • Einschreibgebühr 50 EUR
  • Lernmaterial inkl. Skripten 250 EUR
  • inlingua-Prüfungsgebühr 150 EUR
  • Internes Zertifikat (international verbreitet: über 300 inlingua Sprachschulen weltweit); auf Wunsch TOEIC-Test
  • Gezielte Vorbereitung auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck als Fremdsprachenkorrespondent/-in (die Prüfung "Fremdsprachenkauffrau/-mann" nehmen z.B. die IHKs in Hannover, Braunschweig und Dortmund ab).

Vereinbaren Sie am besten gleich einen Beratungstermin mit uns – damit Sie auch morgen noch im Gespräch sind!