Chancen ergreifen und

Förderungen nutzen!

Staatlich geförderte Sprachkurse bei inlingua Lübeck

Wussten Sie schon, dass der Staat eine Vielzahl an Förderungen anbietet? Natürlich auch für die Sprachkurse von inlingua Lübeck! Ob Bildungsgutschein, Integrationskurs vom BAMF oder auch eine Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit: der Einzelfall entscheidet. Rufen Sie uns an – denn wir kennen uns im „Förderungs-Dschungel“ aus und beraten Sie gern:  +49 451 4007610 oder info@inlingua-luebeck.de.

Wenn Sie in Deutschland leben, sollten Sie schnell Deutsch lernen. Das ist wichtig, wenn Sie Arbeit suchen, Anträge ausfüllen müssen, Ihre Kinder in der Schule unterstützen oder neue Menschen kennen lernen möchten. Außerdem sollten Sie einige Dinge über Deutschland wissen, zum Beispiel über die Geschichte, die Kultur und die Rechtsordnung. All das lernen Sie in den Integrationskursen von inlingua Lübeck.

Wenn Sie bereits das Sprachlevel B1 nachweisen können, Anspruch auf Förderung haben und Ihre Deutschkenntnisse für die Ausbildung oder den Beruf in einer größeren Gruppe weiter ausbauen möchten, sind diese Kurse genau das Richtige für Sie.

Diese Sprachkurse richten sich vorrangig an Migranten. Sie werden durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales / das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Mehr erfahren.

Wenn Sie bereits das Sprachlevel B2 nachweisen können, Anspruch auf Förderung haben und Ihre Deutschkenntnisse nicht speziell für den Beruf, sondern z.B. für ein Studium in einer größeren Gruppe weiter ausbauen möchten, sind diese Kurse genau das Richtige für Sie.

Diese Sprachkurse richten sich vorrangig an Migranten. Sie werden durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales / das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Mehr erfahren.

In diesem Deutschkurs lernen Sie alles, was Sie für eine erfolgreiche Ausbildung oder einen Job im Einzelhandel brauchen. Ihre B1-Kenntnisse werden weiter ausgebaut, außerdem lernen Sie die fachlichen Inhalte.

Ein Schwerpunkt ist die Übung der typischen Kommunikation im Einzelhandel mit Kunden, Lieferanten und Kollegen sein, wie z.B. Verkaufsgespräche führen, Waren bestellen, Reklamationen bearbeiten und Kassieren. Mehr erfahren.

Muss noch ergänzt werden

In diesem Deutschkurs erwerben Sie die sprachlichen Kompetenzen für die Erlangung der Approbation in Humanmedizin, Zahnheilkunde oder Pharmazie und bereiten sich auf den Berufsalltag in Deutschland vor. Wir vermitteln Ihnen gezielt die Kenntnisse für eine fachkundige Kommunikation am Arbeitsplatz.Diese Sprachkurse richten sich vorrangig an Migranten. Sie werden durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales / das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Mehr erfahren.

Mit der Bildungsprämie fördert der Staat Ihre berufliche Weiterbildung. Er setzt damit gezielt finanzielle Anreize, um Weiterbildung bezahlbar zu machen und die individuellen Möglichkeiten im Beruf zu erweitern. Voraussetzung für den Erhalt des sog. Prämiengutscheins ist ein Beratungsgespräch in einer Beratungsstelle.  Dabei werden die persönlichen Voraussetzungen, das genaue Weiterbildungsziel und die Anforderungen an die Weiterbildung besprochen.

Im Grundsatz gelten folgende Fördervoraussetzungen für einen Prämiengutschein:

  • Erwerbstätige in Deutschland, die befugt sind, in Deutschland zu arbeiten und durchschnittlich mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen die Beträge von 20.000 € (bzw. 40.000 € bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt.
  • Beschäftigte während der Mutterschutzfrist oder in Elternzeit unterhalb der genannten Einkommensgrenzen.
  • Arbeitnehmerinnen bzw. Arbeitnehmer und Selbstständige, deren Erwerbseinkommen trotz der Mindestarbeitszeit unter den Regelleistungen der Grundsicherung liegt und die daher zu ihrem Erwerbseinkommen aufstockende Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II erhalten.

Pro Person kann im Rahmen dieser Förderrichtlinie alle zwei Kalenderjahre ein Prämiengutschein ausgestellt werden. Die persönlichen Voraussetzungen für eine Förderung werden von einigen Personengruppen nicht erfüllt. Das sind zum Beispiel Soldaten, Referendare, Zivildienstleistende, Wehrdienstleistende, im Freiwilligen Sozialen Jahr Tätige, Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende sowie Empfänger von Arbeitslosengeld. Ihre nächst gelegene Beratungsstelle in Ihrer Region finden Sie hier.

Ihre Beratungsstelle in Lübeck:

Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH
Frau Ilona Troitsch
Beraterin/Bildungsprämie
Falkenstr. 11, 23564 Lübeck
Tel. (0451) 706 55 - 41
E-Mail: troitsch@luebeck.org

Die Beratungsstelle berät Sie in allen Fragen der Bildungsprämie:

  • Welche Weiterbildung möchten Sie machen?
  • Was soll das Ziel des Kurses oder Lehrgangs sein?
  • Haben Sie schon einen konkreten Anbieter gefunden? etc.

Die Beratungsstelle prüft, ob die Förderkriterien erfüllt sind, nennt Ihnen mindestens drei Weiterbildungsanbieter und stellt Ihnen einen persönlichen Prämiengutschein aus. Den Prämiengutschein können Sie für Lehrgänge, Prüfungen oder Zertifikate sowie für alle Maßnahmen, die der Fortbildung dienen, benutzen. Kommen Sie uns besuchen - wir stellen Ihnen gern unsere entsprechenden Angebote vor. Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Wenn Sie arbeitsuchend sind und Ihnen für eine qualifizierte Anstellung Spezialkenntnisse in einer Fremdsprache fehlen, haben Sie die Möglichkeit, für dieses spezielle Sprachtraining eine Förderung über einen Aktivierungsgutschein (AVGS) von der Agentur für Arbeit zu bekommen. Mehr erfahren.

Als Arbeitnehmer haben Sie Anspruch auf Bildungsurlaub. inlingua Lübeck bietet Ihnen einwöchige Sprachkurse, die in Schleswig-Holstein als Bildungsurlaub anerkannt sind.

Crash-Kurse und Bildungsurlaub

Die Crash-Kurse sind die richtige Wahl, wenn Sie in nur einer Woche durch ein 38-stündiges Intensivtraining in einer Minigruppe den größtmöglichen Lernerfolg in den Sprachen Dänisch, Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch erzielen wollen.

Das Training findet beispielsweise wie folgt statt:

  • Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 16:30 Uhr
  • Freitag bis 14:45 Uhr

Die genauen Trainingszeiten richten sich nach der Verfügbarkeit unserer Trainer; sie werden Ihnen rechtzeitig vor Kursbeginn mitgeteilt.

  • Gruppengröße: 3-5 Teilnehmer
  • Preis: € 799,00 inkl. Lernmaterial

Wir garantieren Ihnen die Durchführung dieser Intensivkurse. Bei weniger als 3 Teilnehmern wird der Kurs als Blended Learning-Kurs durchgeführt. Dies bedeutet, dass das Training mit dem muttersprachlichen Trainer durch gezielte und pädagogisch sinnvolle Selbstlernphasen ergänzt wird. Die Teilnehmer üben und vertiefen die vermittelten Inhalte, Vokabeln und Strukturen entweder durch gezielte schriftliche Übungen oder – soweit verfügbar – im inlingua Online Learning (iOL). Laptops werden auf Wunsch von inlingua gestellt.

Die Kurse in Englisch und Spanisch sind in Schleswig-Holstein als Bildungsurlaub anerkannt. Individuelle Anerkennungsverfahren für andere Sprachen sind mit 3 Monaten Vorlaufzeit bei Zahlung einer Gebühr von 69 € möglich.

Zur Anmeldung vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Gern informieren wir Sie ausführlich und ermitteln kostenlos Ihre Vorkenntnisse.